Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Kath. Kirchengemeinde Hirschlanden
mit Heimerdingen und Schöckingen

Schwabstr. 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

Das Repair-Café

Defekte Gegenstände gemeinsam mit Profis reparieren – in geselliger Atmosphäre.

Wir kaufen immer mehr und werfen entsprechend auch immer mehr weg, sobald diese irgendwelche Mängel aufweisen. Viele Menschen haben vergessen, dass man alte Gegenstände durchaus reparieren kann. Im Repair-Café lernen Menschen, ihre Dinge mit anderen Augen zu sehen und sie wieder wertzuschätzen. Reparieren leistet einen Beitrag zur Mentalitätsveränderung, die für die Schaffung einer breiten Akzeptanz für eine nachhaltige Gesellschaft erforderlich ist. Im Mittelpunkt steht beim Repair-Café jedoch, dass reparieren Spaß macht und meistens ganz einfach ist. In unserem Repair-Café treffen sich Menschen, um alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen sind vorhanden. Vor Ort helfen ehrenamtliche Reparaturexperten. Besucher: innen nehmen defekte Gegenstände von zu Hause mit.

Im Repair-Café machen sie sich gemeinsam mit Profis an die Arbeit. Das Ziel ist es, kaputte Dinge
selbst oder gemeinsam zu reparieren – und Spaß daran zu haben. Die Organisator:innen und Helfer:innen des Repair-Café stellen Werkzeug, Material, Zeit und Energie ehrenamtlich zur Verfügung und unterstützen die Teilnehmer:innen mit Fachwissen und Geschick. Daher kostet eine Reparatur – bis auf das Ersatzmaterial – auch nichts.


Das Repair-Café eine Initiative der Bürgerstiftung Ditzingen

Hirschlanden:
ist jeden 2. Donnerstag im Monat von
16 bis 20 Uhr geöffnet.
Ort: Theodor-Heuglin-Schule in Hirschlanden,
Leiterweg 70 (Eingang Ost).


Heimerdingen:
ist jeden 3. Donnerstag im Monat von
15 bis 18 Uhr geöffnet.
Ort: kath. Gemeindezentrum, Heimerdingen