Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Kath. Kirchengemeinde Hirschlanden
mit Heimerdingen und Schöckingen

Schwabstr. 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

Familien-Wortgottesdienste mit unserem Kindergarten

Unsere sonntäglichen Gottesdienste sind eigentlich ja für alle Menschen da. Doch häufig genug verstehen nicht mal die Erwachsenen was da vorne gesprochen wird. Deshalb gibt es in regelmäßigen Abständen Kindergottesdienste parallel zum Gottesdienst.

Eine besondere Form des Gottesdienstes feiern wir gemeinsam mit unserem Kindergarten. Dreimal im Jahr feiern wir einen Wortgottesdienst, der gemeinsam mit dem Team unserer Kita und unsere, Diakon Werner Gatzweiler, vorbereitet wird.

Schnecki zeigt: Alle sind willkommen!

Ziel hierbei ist eine Gestaltung, die ganz auf die Kinder abgestimmt ist, so dass sie sich in dem Kirchenraum einfach wohlfühlen. Dazu trägt bei, dass die Kinder selbst Beiträge zur Gestaltung des Gottesdienstes liefern und durch eine Handpuppe – Die kleine Schnecke namens Schnecki – eingebunden werden. Schnecki stellt Fragen, die Kinder auch haben könnten und wir suchen nach kindgemäßen Antworten. Hierbei werden die Kinder beteiligt.

Zum anderen ist die Grundbotschaft, die in diesen Gottesdiensten in ganz unterschiedlicher Weise gefeiert wird, dass die Liebe Gottes zu den Kindern und ihren Familien reines Geschenk ist. Gott liebt uns Menschen ohne Vorbedingungen zu stellen und er hat eine besondere Vorliebe für die, die mehr auf Hilfe angewiesen sind, also auch die Kinder.

Auch für Ältere ein toller Gottesdienst!

Interessanterweise melden die erwachsenen Kirchenbesucher:innen oft zurück, dass die gesuchten Antworten und die Feier dieser Grundbotschaft von Gottes unbedingter Liebe ihnen auch gut tut und weiterhilft bei ihren Fragen. Aus diesem Grund handelt es sich nicht um einen Kindergottesdienst, sondern wirklich um einen Familiengottesdienst. Eltern wird in diesen Gottesdiensten auch die Zusage gemacht, dass sie gerade in ihrer Liebe zu ihren Kindern den wichtigsten Beitrag leisten, damit die Botschaft von Gottes Liebe bei den Kindern ankommen kann. In diesem Sinn sind Eltern die wichtigsten Mitarbeiter:innen Gottes!

Ansprechperson(en)