Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Kath. Kirchengemeinde Hirschlanden
mit Heimerdingen und Schöckingen

Schwabstr. 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

Wir holen den Flair von Taizé zu uns!

Die schlichte Liturgie lebt von den meditativen Gesängen. Taizé heißt eingeladen sein, Gemeinschaft mit Gott zu suchen, im gemeinsamen Gebet, im Singen, in der Stille. 2x im Jahr feiern wir in unserer Kirche in Heimerdingen ein Taizégebet.

Möchten Sie bei der Gestaltung der Gebete mitmachen? Musikalische Begleitung oder Hilfe bei der Vorbereitung (Auswahl von Liedern und Texten, Dekoration der Kirche etc.) ist möglich. Wenden Sie sich bitte an Martin Hensel

Taizé – ein Kraftort mit Spassfaktor!

Taizé ist ein kleiner Ort in der Nähe von Cluny im französischen Burgund. 1949 wurde dort eine ökumenisch-geistliche Gemeinschaft von Roger Schutz gegründet, die schnell zum Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt wurde.

Jährlich besuchen mehrere 10.000 Menschen Taizé um dort Kraft zu tanken, andere junge Menschen zu treffen und Freude am Glauben zu erfahren. Immer um Silvester herum finden Jugendtreffen in großen Städten in Europa statt. Diese Veranstaltungen verstehen sich als „Zeichen der Hoffnung“ und wollen Begegnung zwischen Nationen und Konfessionen ermöglichen. Die erste Zusammenkunft gab es 1978 in Paris. Zu den mehrtägigen Veranstaltungen, die unter anderem in Breslau, Warschau, Budapest, Köln, München und Wien stattfanden, kommen jeweils zwischen 80.000 und 100.000 Jugendliche aus allen europäischen Ländern. Im Mittelpunkt der Treffen, die jährliche Etappen auf dem von Taizé ausgehenden „Pilgerweg des Vertrauens“ sind, stehen Gebete, Meditationen und Gottesdienste.

Mehr über Taizé erfährst du auf www.taize.fr

Fahrt nach Taizé

Fahrt nach Taizé

n den Herbstferien bietet GR Martin Hensel eine Jugendfahrt nach Taizé an.

Ansprechperson(en)

Martin Hensel

Gemeindereferent und
Pastorale Ansprechperson

Handy: 0178-9213795

Telefon: 07156-9667058

Email: Martin.Hensel@drs.de

Schwabstraße 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden