Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Kath. Kirchengemeinde Hirschlanden
mit Heimerdingen und Schöckingen

Schwabstr. 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

Müllvermeidung

Müll ist ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens. So allgegenwärtig, dass wir ihn häufig gar nicht mehr wahrnehmen.

Es folgen einige Tipps, wie man im Alltag Müll vermeiden und (s)einen Beitrag zum Schutz der Schöpfung tätigen kann:

Abgepackte und verschweißte Waren verursachen oft unnötigen Abfall. Besser sind Lebensmittel ohne Verpackung. Wenn Verpackungen nicht ganz vermieden werden können, greife am besten zu denjenigen, die sich am besten verwerten lassen z.B. Glas und Pappe.

Der Internethandel boomt. Die Folge: immer mehr Verpackungsmüll.

Kaufe immer, wenn es möglich ist, regional ein. Damit sparst du nicht nur Verpackungsmüll, du unterstützt auch deinen lokalen Einzelhandel. Wenn es nur online geht: Tu dich mit anderen zusammen und mache Sammelbestellungen.

Wusstest du, dass Mehrwegflaschen bis zu 60 mal wieder befüllt werden können? Achte also beim nächsten Einkauf darauf, Mehrwegflaschen anstatt in Einwegbehältern zu kaufen.

Negative Beispiele an Händler zurückmelden Auf bestimmte Produkte zu verzichten oder gar umstrittene Hersteller zu boykottieren kann sinnvoll sein. Allerdings gilt das vor allem dann, wenn der Hersteller auch erfährt, was den Konsument:innen an den Produkten nicht gefällt. Hier können Apps wie „Replace Plastic“ helfen. So kann man helfen Unternehmen zu informieren, dass Plastikverpackungen stören und fordert sie dazu auf, auf Plastik zu verzichten.

Eine tolle Form der Wiederverwendung sind Flohmärkte oder Second-Hand Läden. Dort findest du viele gebrauchte Sachen, die noch tadellos sind. Gleichzeitig kannst du dort aber auch Dinge verkaufen/hergeben die du nicht mehr benötigst.

Nur die Wertstoffe aus Verpackungen, die gesammelt und vorsortiert werden, bleiben dem Kreislauf erhalten. Alles was im Restmüll landet, wird überwiegend verbrannt und geht somit dem Kreislauf für immer verloren.

Ansprechperson(en)

Martin Hensel

Gemeindereferent und
Pastorale Ansprechperson

Handy: 0178-9213795

Telefon: 07156-9667058

Email: Martin.Hensel@drs.de

Schwabstraße 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

Weitere Tipps

finden Sie hier in der Übersicht.