Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Kath. Kirchengemeinde Hirschlanden
mit Heimerdingen und Schöckingen

Schwabstr. 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

„Wir haben Grund zum Feiern“ Gemeindefest

Rückblick zum Gemeindefest am Sonntag, 22. Mai 2022

Nach zweijähriger Corona bedingter Pause konnten wir bei strahlend blauem Himmel und angenehm
warmen Temperaturen endlich wieder unser Gemeindefest feiern. Der Termin wurde zu Gunsten des Katholikentages auf Sonntag, den 22. Mai 2022 vorverlegt. Mit einem etwas abgespeckten Essensangebot
und der Umstellung auf ein Spendensystem bei der Bezahlung warteten wir gespannt wie das Fest von den Besucher:innen nach der Zwangspause angenommen wird.

Den Auftakt zu unserem beliebten Fest machte der sehr schön gestaltete und musikalisch von der Ditzinger Band begleitete Gottesdienst, in dessen Anschluss unser neues Pfarrbussle von Pfarrer König gesegnet wurde. Viele fleißige Helfer:innen sorgten dafür, dass alle Besucher:innen im Anschluss an den Gottesdienst mit Essen und Getränken versorgt wurden. Für die musikalische Unterhaltung war in bewährter Weise die Tanz- und Unterhaltungscombo zuständig. Die Kinder unseres Kindergartens hatten für die Besucher:innen einen kleinen Vortrag mit Kinderliedern vorbereitet.

Auch die Kids kamen nicht zu kurz, die Jugendmitarbeiterrunde hatte auf dem Parkplatz vor der Kirche das Spielmobil und eine Hüpfburg organisiert. Wer es etwas ruhiger wollte, der konnte seiner Kreativität beim Bastelangebot freien Lauf lassen. Ebenso gab es leckere Waffeln.

Der Barbetrieb, der in diesem Jahr wieder von der Gruppe der jungen Erwachsenen angeboten wurde, fand guten Zuspruch auf der Terrasse des Pfarrbüros.

Den Gewinn unseres Festes in Höhe von 900 Euro konnten wir am 28. Juni 2022 an Frau Holler vom Tafelladen in Ditzingen überreichen. Bedingt durch den Ukrainekrieg ist der Personenkreis, der durch den Strohgäu –Tafelladen versorgt wird, seit März um 60 % auf 1400 Personen gestiegen, so dass jede
Spende willkommen ist.

Bedanken möchten wir uns bei allen Besucher:innen, Spender:innen, Kuchenbäcker:innen und den fleißigen Helfer:innen, die unermüdlich im Hintergrund im Einsatz waren.


Auf ein genauso schönes Fest im nächsten Jahr, dann wieder am traditionellen Termin
an Christi Himmelfahrt, freuen wir uns.

Für den Festausschuss
Christiane Ruf-Hofmann