Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Kath. Kirchengemeinde Hirschlanden
mit Heimerdingen und Schöckingen

Schwabstr. 15
71254 Ditzingen-Hirschlanden

Maiandacht von Schönstatt

Am Dienstag, 31. Mai machten sich einige Frauen mit unserem neuen Kirchenbussle auf den Weg zur Maiabschlussfeier auf die Liebfrauenhöhe nach Ergenzingen. Dort ist ein großes Schönstatt-Zentrum unserer Diözese. In der wunderschön gebauten Krönungskirche fand die letzte Maiandacht
in diesem Jahr statt. Zelebrant war Weihbischof Dr. Gerhard Schneider.

Obwohl der Himmel voller dunkler Wolken hing, war die Lichterprozession auf dem gesamten Anwesen sehr beeindruckend. Der Himmel hielt seinen Regen zurück und wir konnten getrost schöne Marienlieder singen. Zum Abschluss versammelten wir uns vor dem Marienkapellchen und erhielten den Segen.


Nach diesen wundervollen Abend traten wir erfüllt von diesen Eindrücken in unserem „Bussle“ die Heimreise an und schenkten ihm als Dank für die gute Fahrt eine Christopherus-Plakette.


Rückblick auf das vergangene halbe Jahr:

  • Im Februar vorsichtiger Start unserer Gruppenstunden nach der langen Corona-Pause.
  • Im April verkauften wir 100 Osterlämmer und -hasen und erzielten einen Gewinn von 570 €.
    Dafür danken wir allen, die bei der Aktion beteiligt waren, ganz besonders auch denjenigen, die solch ein selbstgebackenes Ostergebäck gekauft haben. Mit diesem Erlös konnten wir unseren Kindergarten Mozartweg und die Schönstattgemeinschaft Frauen und Mütter in unserer Diözese unterstützen.
  • Am 8. Mai nahmen wir an unserer Maiandacht teil und unterstützten das Rosenkranzgebet.
    Der Höhepunkt im Mai war dann die Fahrt zur Liebfrauenhöhe.

Ausblick auf das nächste halbe Jahr:

  • Erntedank ist am Sonntag, den 26. September 2022
    Dafür werden wir als Gruppe wieder für den Aufbau des Ernte-Dank-Altares sorgen.
  • vom 7. bis 9. Oktober 2022 ist eine Fahrt zu den Oasentagen im Marienland in Valendar/ Schönstatt geplant. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir oder im Pfarrbüro melden.
  • Im Oktober planen wir ein meditatives Wandern in abgespeckter Form, damit wir nach der langen Corona-Pause einen Überblick erhalten.


Für die Schönstatt-Frauengruppe
Christine Denk